Rohzstand, erste Reparaturen und Ausbau

2018 musste eine Transportmöglichkeit für die Motorräder her. Anhänger werden mit Gold aufgewogen, weshalb es ein Transporter werden sollte.

Der Boxer ist es geworden, weil er
1. noch fast 2 Jahre TÜV hatte
2. Lang war
3. weniger als 2,5K€ gekostet hat.

Aussehen – NaJa, aber Nebensache.
Von Anfang an ging der Tacho nicht und die Motor Kontrollleuchte war ständig an. Da der Wagen sehr gut fuhr und keinen Leistungsverlust hatte, habe ich das ignoriert. Mut zum Risiko.

Getriebe / Tacho

Der Tacho geht jetzt wieder, das Teil war kaputt und die eigentliche Welle hat gefehlt.
Welle und Teil neu und ich habe Geschwindigkeit.
Allerdings habe ich die Scheibe weggelassen. Die Befestigungsschraube war im Block abgebrochen. Fingers crossed, das das Ding drin bleibt.

Leider ist jetzt der Simmering der Antriebswelle Links undicht.

Dachfenster

Die für einen 10er gekauften Wohwagen Dachfenster waren von der Sonne so spröde, dass die Rahmen einfach weggekrümelt sind. Den Rahmen habe ich aus Blech nachgebaut und die „Innereien“ weiter verwendet. Auf, Zu, Rollo und Fliegengitter funktionieren und es ist etwas freundlicher im Hulk.

Der Ausbau

Der Rohzustand